Nachtzug nach Italien

Auf der Fahrt von Deutschland nach Italien kann der Nachtzug seine Stärken so richtig ausspielen: Während der Zug Hunderte von Kilometern über das Schienennetz vorankommt, schlafen die Passagiere ganz entspannt ihrem Urlaubsziel entgegen. Daher ist es nicht überraschend, dass die deutsch-italienischen Verbindungen besonders zahlreich sind.

Ziele in Italien

Die meisten Ziele liegen in Norditalien – ebenso so weit entfernt, wie ein Zug innerhalb einer Nacht zurücklegen kann. Viele Zielbahnhöfe reihen sich wie an einer Perlenkette südlich der Alpen: Von West nach Ost lauten sie Mailand, Gardasee, Verona, Venedig, Treviso und Udine. Mitten in Südtirol liegt Bozen, eine Haltestelle des „Urlaubs-Express“ auf dem Weg nach Verona.

Weiter nach Süden reicht nur der Münchener Nachtzug, der über Bologna und Florenz bis nach Rom vordringt. Die Optionen für Italienurlauber werden also immer kleiner, je weiter es nach Süden gehen soll. Toskana-Freunde freuen sich besonders, dass auch Florenz angebunden ist. Spätestens ab Rom geht es dann nur mit einer Tagesverbindung weiter.

Abfahrtsbahnhöfe in Deutschland

Hamburg, München und – in geringerem Maße – Düsseldorf sind die Ausgangspunkte für Nachtzugreisen nach Italien. Auf zwei verschiedenen Routen überqueren die Züge die Alpen, meist ohne Zwischenstopp. Eine Ausnahme bildet der „Urlaubs-Express“, der auf der Fahrt von Hamburg bzw. Düsseldorf nach Verona unter anderem in den österreichischen Städten Kufstein und Innsbruck sowie in Bozen (Südtirol) hält und Fahrgäste ein- und aussteigen lässt.

Italien-Karte:

Alle Verbindungen nach Italien

  • Hamburg (über Hannover, München, Kufstein, Innsbruck und Bozen) nach Verona; Anbieter Urlaubs-Express
  • Düsseldorf (über Köln, München, Kufstein, Innsbruck und Bozen) nach Verona; Anbieter Urlaubs-Express
  • München (über Rosenheim, Verona und Gardasee) nach Mailand; Anbieter ÖBB-Nightjet
  • München (über Rosenheim, Udine und Treviso) nach Venedig; Anbieter ÖBB-Nightjet
  • München (über Rosenheim, Bologna und Florenz) nach Rom; Anbieter ÖBB-Nightjet

Reiseziel in Italien gefunden? Zu den Buchungsinformationen kommen Sie hier.